Arbeitsgemeinschaften

Die Grundschule Reichsgrafenstraße bietet Ihren Kindern verschiedene AGs außeerhalb des Regelunterrichts an, in den die Kinder Ihre verschiedenen Begabungen und Interessen entdecken und weiterentwickeln können.

Musical-AG

Hinter der Bühne

"Kwela-Kwela", "Wimba", "Rotasia" oder "Prinz Owi lernt König". Das sind nur einige der vielen Musicals, die die Kinder unserer Schule auf die Beine bzw. die Bühne gestellt haben.

Seit vielen Jahren begeistern die Dritt- und Viertklässler mit einem Musical unsere Schulgemeinde, welches sie im Juni an mehreren Tagen vor Kindern, Eltern, Verwandten, Freunden und anderen Schulen aufführen. Durch beeindruckende Bühnenbilder und individuelle Kostüme in Szene gesetzt, stellen sie ihre schauspielerischen und gesanglichen Fähigkeiten unter Beweis.

Die Musical-AG wird seit 2011 von Frau Sturmberg und Herrn Staab geleitet. Etwa 35 Kinder unserer Schule melden sich jedes Jahr für die AG, um ihr Talent zeigen zu können. Die Kinder proben während des gesamten Schuljahres einmal wöchentlich und erarbeiten so die verschiedenen Musicals in den Bereichen Schauspiel, Gesang und Tanz.

Mit folgende Musicals begeisterten die Musical-Kinder bisher unsere Schulgemeinde:

  • Rolf Rabe (2008/2009)
  • Rotasia (2009/2010)
  • Märchentheater (2010/2011)
  • Die tollen Trolle (2010/2011)
  • Prinz Owi (2011/2012 und 2014/2015)
  • Max und die Zaubertrommel (2012/2013)
  • Kwela, Kwela (2013/2014)
  • Wimba (2015/2016)

Auch auf das Musical im kommenden Schuljahr darf man sich wieder freuen!

  

Fledermaus- und Eulenchor

Chorprojekt 2016/17

"Singen macht Spaß! Singen tut gut! Ja, Singen macht munter und Singen macht Mut!"

Das wissen auch die rund 100 Kinder unserer Schule, die jede Woche einen unserer beiden Kinderchöre besuchen und gemeinsam singen.

Seit 2011 gibt es den Schulchor unter der Leitung von Frau Sturmberg an der Grundschule Reichsgrafenstraße. Er setzt sich aus dem Fledermauschor für die Erst- und Zweitklässler und dem Eulenchor für die Dritt- und Viertklässler zusammen. Seit 2015 unterstützt auch Frau Prigge die Chöre tatkräftig.

Ein buntes Liedprogramm begleitet uns durch das Jahr. Schwungvolle und frische, aber auch gefühlvolle, ruhige und bezaubernde Lieder sind mit dabei. Die Kinder werden spielerisch an technische Grundlagen der Stimmbildung, rhythmische Fähigkeiten und Grundlagen des Chorsingens herangeführt. Am wichtigsten jedoch ist die Freunde am Singen, die wir jede Woche gemeinsam erleben.

Ihre tollen Stimmen und die erlernten Lieder dürfen die Kinder dann bei unserem Schulkonzert präsentieren. Ursprünglich nur als kleines Weihnachtskonzert in der Aula geplant, haben sich die Konzerte unseres Schulchors in der benachbarten Christuskirche mittlerweile fest etabliert. Unterstützt werden die Fledermäuse und Eulen dabei von einer Band aus Kollegen der Schule und Studenten der Bergischen Universität.

In den Schuljahren 2015/16 und 2016/17 trat die Kinderchöre auch bei der Weihnachtsgala "Rockin' around the X-Mas tree" im Teo-Otto-Theater in Remscheid auf. Dort standen sie auf einer großen Bühne und sangen vor mehr als 700 Zuhörern. Ein toller Auftritt und ein großartiges Erlebnis für alle Beteiligten.

In diesem Jahr ist als großes Chorprojekt die Aufführung des Kindermusicals "Der kleine Tag" im März 2017 geplant.

Unsere Chorkonzerte

Kurz vor den Osterferien war es so weit!
Die Chorkinder der Grundschule Reichsgrafenstraße trafen sich am Morgen des 5. Aprils zur letzten Probe vor ihrem großen Auftritt! Seit Beginn des Schuljahres haben sie dafür geübt, viele Texte und Lieder auswendig gelernt, Sprechszenen geübt und vor allem viel gesungen!
Am Abend füllte sich die Christuskirche mit fast 500 großen und kleinen Menschen, die das Konzert hören wollten! Das Orchester nahm Platz, die Chorkinder stellten sich auf. Alle Kinder waren mit viel Spaß und Eifer dabei und haben fantastisch gesungen.
Der kleine Tag, welcher in der ersten Aufführung von Yaren aus der Klasse 3b gespielt wurde, und auch der geheimnisvolle Tag, dessen Rolle Antonia aus der Klasse 3b am Tag zuvor spontan übernommen hat, haben sicher und toll auf der Bühne gesungen! Auch viele weitere Kinder aus dem ersten bis vierten Schuljahr trauten sich, einige Zeilen alleine vor dem großen Publikum zu singen!
Am Donnerstag, den 06. April 2017, fuhren die Kinder des Fledermaus- und Eulenchors nach Hückeswagen, um dort erneut zusammen mit dem Orchester das Stück auf die Bühne zu bringen.
Auch das Forum Hückeswagen war gut mit Menschen gefüllt, die die konzertante Aufführung erleben wollten. Wieder waren unsere Chorkinder voller Eifer dabei und haben fröhlich die Lieder gesungen! Amira aus der Klasse 3a übernahm am Donnerstag die Rolle des kleinen Tags, die sie ebenfalls bezaubernd gesungen hat.
Für alle Mitwirkenden war das Projekt „Der kleine Tag“ eine wundervolle Erfahrung. Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen bedanken, die uns dabei unterstützt haben, diese Aufführungen zu ganz besonderen Erlebnissen zu machen.
Unser besonderer Dank geht an ...

- den Leo Club Wuppertal,
- den Lions Club Wuppertal-Mitte/ Herrn Tariq Odeh,
- die Schuler-Stiftung,
- die Werner-Jackstädt-Stiftung,
- Peter Wurm (Tontechnik),
- Friedhelm Krämer (Erzähler),
- das Kollegium, die Kinder und Eltern der Grundschule Reichsgrafenstraße,
- die Musikschule Hückeswagen,
- alle fleißigen Helfer beim Probentag und bei den Konzerten,
- alle Eltern, die uns mit Essen, Fahrdiensten und aufmunternden Worten unterstützt haben,
- Herrn Tauchel (Christuskirche).

Fußball-AG

Mannschaft 2016

Seit vielen Jahren gibt es eine Fußball-AG für Kinder der 3. und 4.Klassen. Im Vordergrund stehen das Gemeinschaftserlebnis und der Spaß am gemeinsamen Sport. Neben diversen spielerischen und taktischen Übungen ist uns der faire und respektvolle Umgang untereinander folglich besonders wichtig. Dennoch ist ein wichtiges Ziel auch die erfolgreiche Teilnahme am Sparkassen-Cup.

In der Vorrunde konnte sich unsere Mannschaft 2016 noch taktisch und spielerisch durchsetzen, musste sich in der Zwischenrunde aber knapp geschlagen geben. Vielen Dank an alle Spieler, Betreuer und Begleiter.

Vielleicht wird es ja 2017 noch erfolgreicher.

Streitschlichter-AG

Jeweils im zweiten Schulhalbjahr werden 15 Drittklässler von Frau Thies zu Streitschlichtern ausgebildet. Die Kinder lernen Schritt für Schritt, wie sie Streitereien und Konflikte gemeinsam mit anderen Kindern lösen können. Hierbei ist es wichtig, dass die Streitschlichter keine Lösungen vorgeben, sondern als Mediatoren die Kinder dazu anregen, selbst Ideen zur Konfliktlösung zu entwickeln.

Zum Beginn der vierten Klasse absolvieren die Streitschlichter eine Prüfung und werden noch ein Halbjahr lang von Frau Thies begleitet.

Die Streitschlichter sind in der Regel in jeder Pause auf dem Schulhof zu finden. Sie sind für die anderen Kinder leicht durch ihre orangenen Westen zu erkennen und können einfach angesprochen werden.